Montag, 18. Februar 2019

Vernissage



Ausstellung in Feldafing


23. Februar bis 4. Mai 2018
Vernissage am Samstag, 23. Februar 2019, 18.00 h

Galerie Starnberger See
Weylerstraße 6
82340 Feldafing

Öffnungszeiten : Sa 11 - 14 Uhr

Sonntag, 17. Februar 2019

Kunstmesse Weilheim - Bewerbung



Sehr geehrte, liebe Künstlerinnen und Künstler, 
Künstlervereinigungen und Kunstvereine !

In der Zeit vom 3. bis 5. Mai 2019 wird die Weilheimer Stadthalle ganz im Zeichen der zeitgenössischen Kunst stehen. Nur 50 km von München entfernt, auf halbem Weg nach Murnau und Garmisch werden die  Werke professioneller Künstler aus der Region Weilheim-Schongau, aus Süddeutschland und darüber hinaus viele Besucher anziehen. In dieser erfolgreichen Produzentenmesse und Leistungsschau, organisiert von Künstlern für Künstler, zeigen 50 bis 60 Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der bildenden Kunst ein breites Spektrum ihres Schaffens.

Interessenten können sich über
die Ausschreibung und Teilnahmebedingungen der Messe 2019 
und die vorhergehenden Messen 2015 und 2017 auf der Messe-Seite informieren.

Video  

Wolf Schindler 
Kunstforum Weilheim

Samstag, 16. Februar 2019

Messeeinladung

Living in Between Dimensions - Katharina Lehmann (2018)


Liebe Kunstfreunde,
eine herzliche Einladung zur diesjährigen art KARLSRUHE.


galerie m beck zeigt
"Alltag oder Die Suche nach Weltformeln"
Günter Beier DE | Dietmar Kempf DE | Katharina Lehmann RU DE | Harald Puetz DE
Kuratiert von Udo Steigner, Mathias Beck und Adriana Alfredo da Silva

Die Ausstellung behandelt also die Suche nach dem Großen im Kleinen, die Beschäftigung mit den Dingen des Lebens und um uns herum, die Frage, ob im Alltäglichen Magie steckt, die künstlerisch wirksam wirken könnte. Es darf aber auch ganz im Gegenteil schon ein großer Wurf sein, der Ansatz auf eine Weltformel, denn manchmal stecken im Alltag verborgene wunderliche Dinge, durch die man plötzlich das Große ahnt: das Kleine im Großen.

Ich werde zur Preview am 20.2.2019 auf der Messe sein und freue mich auf ein persönliches Treffen vor Ort !
Halle 2 A 25
21. -24.2.2019 -- 14 - 21 Uhr

Herzliche Grüße
Katharina Lehmann

Freitag, 15. Februar 2019

Studio Rose - Schondorf


Innere Bilder - Äussere Welten

Vernissage 15. Februar 2019 um 19:00 Uhr
Einführung Gregor Netzer

Liebe Kunstinteressierte, Freundinnen und Freunde,
an zwei Wochenenden im Februar laden Gitte Berner-Lietzau und Elke Jordan ins Studio Rose nach Schondorf ein. In der Ausstellung präsentieren die Künstlerinnen ihre Sichtweisen auf Menschen, Landschaften und Dinge, die sie umgeben. Die Einführung zur Ausstellung hält Gregor Netzer.

Studio Rose
Bahnhofstrasse 35
86938 Schondorf am Ammersee

Ausstellungsdauer 15.– 24. Februar 2019
Öffnungszeiten Sa. und So. jeweils von 10-18 Uhr

Donnerstag, 14. Februar 2019

Atelier Frank Fischer - Weilheim


Lisa Manhuru und Cambra Skadé 
Ausstellung im Interaktiven Atelier Frank Fischer

• Do 14.02.2019 um 19 Uhr – Fortführung: Geschichten mit Klang
• Sa 23.02.2019 um 19 Uhr – Die Geschichten werden rundgetanzt


Die erste Vernissage mit Gastkünstlern im Atelier Frank Fischer war ein voller Erfolg: ca. 50 Gäste waren sichtlich beeindruckt von den Live-Darbietungen der Künstlerinnen Cambra Skadé und Lisa anhuru. Auch Weilheims erster Bürgermeister Markus Loth war sehr angetan von der musikalischen Darbietung mit Didgeridoo und Trommel und zeigte sich besonders erfreut, „dass die Obere Stadt derartig mit Leben erfüllt wird“. 


Gastgeber Frank Fischer drückte seine Wertschätzung für die beiden Künstlerinnen aus und führte die Besucher in deren Werke ein. Die Ausstellung zeigt foto-grafische Kollagen der Buchautorin und Geschichtenerzählerin Cambra Skadé und skulpturale Objekte aus Naturmaterialien von Lisa Manhuru. Im Anschluss an die Performance tauschten sich Künstler und Gäste bei heißem Chai von Lisa Manhuru  – bereitet mit magischen „Freitagswasser“  — aus. 

Atelier Frank Fischer
82362 Weilheim, Obere Stadt 8


Fotos : Veranstalter

Mittwoch, 13. Februar 2019

Ausstellung in München




Thorsten Fuhrmann
AUFRÄUMEN

Arbeit vor Ort
Do. - Sa., 14.-16. Februar 2019 . immer 11-18 Uhr
 
Gemeinsames Feierabend-Bier
Fr. 15. Februar . ab 18 Uhr

Klohäuschen an der Großmarkthalle
Thalkirchner Str. / Ecke Oberländerstr.
81371 München



Thorsten Fuhrmann, Künstler und Kurator, lebt und arbeitet in Huglfing, wo er auch Mitbegründer des ausstellwerks Huglfing e.V. ist. Er studierte Kunstgeschichte und Volkskunde in München.



"Jedes Projekt/Thema bedeutet einen neuen Anfang mit neuem Material und neuer Technik; in der Regel entstehen Werkgruppen und Serien. Paralleles Arbeiten an verschiedenen Projekten werden als „work in progress“ ständig weitergeführt." Künstlerische Formate: Bücher, Collagen, Copy-Art, Editionen, Fotografie, Mailart, Malerei, Performance, Text- und Schriftarbeiten.

" Im Sommer habe ich einige Sachen zu Ende gebracht, vieles weggeschmissen, repariert, sowohl materiell als auch mental. Und natürlich neues entwickelt. Das KH kann mir beim Aufräumen durch seine Klarheit helfen:
 
Ich bringe meine „Sentenzen“ (Arbeitstitel) mit: kurze Sätze auf schlichte Pappe gestempelt (...). Damit bringe ich meine Ideen, Zitate und Fragmente aus versch. Kontexten, das, was mich begleitet oder vielleicht zukünftig wichtig wird ins und zum KloHäuschen. Mein Thema ist ja AUFRÄUMEN. Dort lassen sich sozusagen „die Wände auf ihr Echo prüfen“ (G.Benn); der strenge und strukturierte Raum bildet einen Gegensatz zu meinen inhaltlich und thematisch ungegliederten Textfeldern. 
Da kristallisiert sich vll. was wirklich wichtig ist, was bleibt, was unwichtig geworden ist.
 
Um eine weitere Verbindung zum Raum herzustellen, übernehme ich die Fugenstruktur der Kachelwand, -ob lediglich die Glasbausteinwand und/oder auch die anderen, werde ich ausprobieren-, mit farbigem Klebeband, löse dieses Netz und hänge es frei in den Raum. (...) Beim Schreiben wird mir klar, dass der Aufbau zum Projekt gehört (...) Interaktion/Gespräche und allein das Gefühl sich der Öffentlichkeit zu stellen gehören für mich zum Prozess."


Dienstag, 12. Februar 2019

ausstellwerk huglfing


Sehr geehrte Damen und Herren,
ich darf Sie heute auf unsere alljährliche Vortragsreihe "Bild und Wort" 
im Schmitterhof in Huglfing hinweisen!
Wir beginnen am 22.02.2019 um 19:30 Uhr mit einem der beliebten
Vorträge Herrn Dr. Kühlenthals: "Das alte Indien."

Es wird sicher wieder ein interessanter und informativer Abend!
Der Eintritt ist frei.Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Hans Peter Schöler, Vorsitzender ausstellwerk e.V.

Montag, 4. Februar 2019

Stadtmuseum Weilheim


Die Luft zum Atmen
2.2. - 3.3. 2019

Das Weilheimer Stadtmuseum zeigt in der Einzelausstellung "Die Luft zum Atmen" eine neue Fotoserie Daydream & Nightwalk in einer Gegenüberstellung mit den bisherigen Baumserien Tree Crowns & Stamm.

Stadmuseum Weilheim
Marienplatz 1 - 82362 Weilheim
Öffnungszeiten: Di - Sa: 10:00 - 17:00 
So: 14:00 - 17:00 Uhr. 
Montags: geschlossen. Eintritt frei