Freitag, 14. September 2018

Weilheimer Ateliertage


Ateliertage 2018 des Kunstforums-Weilheim e.V. from Freifrank on Vimeo.



Kunstlinks

Amy Hill "Back to Nature" at FRONT ROOM GALLERY

https://www.youtube.com/watch?v=JhfT_VTRNbM

Cristina Bergoglio's Solo show - opening night @ The Doorway Gallery!

https://www.youtube.com/watch?v=dUm3dbmaA4w

Kunst Verkaufen Guide - 3. Reichweite - 1. PR & Linkbuilding

Kunst Verkaufen Guide - 3. Reichweite - 2. Strategische Partnerschaften

Kunst Verkaufen Guide - 3. Reichweite - 3. Direktmarketing

Aussergewöhnliche Muster
https://www.youtube.com/watch?v=M9jqD2xthKE

Talking Art - Hommage an August Macke - Stiftung für Kunst und Kultur

https://www.youtube.com/watch?v=j0A2QJ3b6-A

Vernissage Ulrike von Schrader Galeria de Arte Minkner

https://www.youtube.com/watch?v=2m8PGNftAzo

15 photographes marseillais réunis pour l'exposition "Symbolon"

https://www.youtube.com/watch?v=W5UCOjrKqNk

The Voice of Art Gallery / Chinese Ink Painting Demonstration.

https://www.youtube.com/watch?v=stq3wihN_0Q

Studio Rose - Schondorf


Figuren und Menschen
15./16. und 21. - 23.9.2018

Menschen sind das zentrale Thema der Uttinger Künstlerin Barbara Manns. Mit verblüffender Leichtigkeit gelingt es ihr immer wieder, in ihren Werken auf sensible und sympathische Weise sehr genau beobachtete Momente einzufangen. Der Ausdruck und die Mimik der Abgebildeten wird für den Betrachter überraschend deutlich lesbar, deren innere und äußere Haltungen scheinen plötzlich offensichtlich, psychische Konstellationen wirken klar erkennbar. Dabei stehen eher symbolisch interpretierbare Figuren und Szenen neben der ganz individuellen Auffassung im Portrait. Waren es in den vergangenen Ausstellungen Papiercollagen und Linoldrucke, so stellt Barbara Manns in dieser Ausstellung nun ihre Malerei in den Mittelpunkt.

Vernissage:
Freitag, 14. September 2018, 19 Uhr
Einführung: Urte Ehlers

Studio Rose
Bahnhofstrasse 35 -- 86938 Schondorf

Öffnungszeiten (An den Wochenenden):
Samstag & Sonntag, 15. & 16. September 2018
Freitag, Samstag & Sonntag, 21. & 22. & 23. September 2018
jeweils von 11 bis 18 Uhr

Mittwoch, 12. September 2018

Lichterzauber Weilheim


Der Lichterzauber wurde 2016 als spontane Idee vier kreativer Unternehmer geboren, um die Weilheimer Zaubernacht und „40 Jahre Fußgängerzone“ mit einem passenden kulturellen Event in der Oberen Stadt zu bereichern. Unter der kreativen Leitung von Künstler und Atelierinhaber Frank Fischer werden wieder hunderte Kerzen, Lichtdosen und Fackeln entlang des Stadtbaches die Obere Stadt in eine zauberhafte Atmosphäre tauchen. An der Kneippanlage lädt zusätzlich Wunschfee Lilith die Besucher ein, ihre Wünsche mit Wasserlaternen auf eine Reise im Stadtbach zu schicken. Stimmungsvolle musikalische Begleitung mit Steeldrum und Didgeridoo von Taro Tikitiki und Kollegen. Im Zusammenspiel mit dem "Strassen!Zauber!Festival" in der Fußgängerzone erwartet die Besucher ein Mega-Event in Weilheims Innenstadt.

Montag, 10. September 2018

Ausstellung in Utting


Herzliche Einladung !

Am 16. September endet in meinem  Raum B1, dem ehemaligen Fremdenverkehrsbüro in Utting, die Ausstellung „Freiheit – Wagnis – Staunen, Claus Bastian, Kindheitserinnerungen an Utting. Mit der Autorin Anna Andlauer beginnen wir um 11 Uhr einen Literaturrundgang an die Orte der Kindheitserinnerungen von Claus Bastian in Utting.

Anna Andlauer wird uns dazu aus Ihrem Buch „Du ich bin … der Häftling mit der Nummer 1“ einzelne Passagen vorlesen. Der Rundgang führt uns zum Wohnhaus in der Bahnhofstraße, zur ehemaligen Metzgerei Pickl, der Molkerei Reich, der Schmiede, den Häusern von Schuster Sirch, zum Bader Wurmdobler und der Sauter-Mühle.

Der Rundgang beginnt um 11 Uhr im Raum B1 am Bahnhofplatz 1 in Utting.
Die Ausstellung kann am Sonntag noch ein letztes Mal von 14 bis 18 Uhr besucht werden.

Auf Euer Kommen freut sich 
Harry Sternberg

Waldaweg 7
86919 Utting
Mobil: 0163-635 08 53
www.raumb1.de

Samstag, 1. September 2018

Taubenturm Diessen


Seit Ende 2017 ließen wir (Cristina Blank, Elke Emmert, Jürgen Oliver Blank und ich, Nuë Ammann) uns untereinander mehr als vier Dutzend Werke zukommen, die vom jeweiligen Adressaten weiterbearbeitet werden sollten. Gemälde wurden überstrichen, Leinwände zerschnitten, Skulpturen gehäckselt und Fotografien zerkratzt,
um Platz für die Einbringung neuer Ideen zu schaffen und kreative Evolution zu ermöglichen.

Während des Prozesses stießen wir häufig selbst an inneren Grenzen, die es zu überwinden, unterwandern oder aufzulösen galt, denn ein Hintertürchen im Sinne einer unbearbeiteten Weitergabe war im gemeinsamen Projekt nicht vorgesehen. Auf diese Weise sind 48 Kunstwerke, die ausnahmslos vier Schöpfer haben und mit Humor, als bestem (Aus-)Weg, entstanden...

Wir würden uns sehr freuen, Sie/Euch/Dich im Taubenturm begrüßen zu können!

Liebe Grüße,
Nuë Ammann

Montag, 27. August 2018

Galerie Starnberger See


noch bis zum 22.9.2018

Galerie Starnberger See
Weylerstr. 6 - Feldafing
Öffnungszeiten :
Sa 11 - 14 Uhr
oder nach telefonischer Absprache

Donnerstag, 23. August 2018

Studio Rose - Schondorf


Fritz Erler
Mitglied der Künstlervereinigung „Scholle“ 
25.8. - 9.9.2018

Vernissage:
Freitag, 24. August 2018, 19 Uhr
Einführung: Peter C. Mayer-Tasch

Fritz Erler, 1868 in Frankenstein bei Breslau geboren. Von 1885 bis 1888 Studium an der Königlichen Kunst- und Gewerbeschule in Breslau. 1896 erscheint die erste Nummer der „Jugend“ mit dem Titelblatt von Fritz Erler.

Fast 20 Jahre Mitarbeiter dieser „Münchner illustrierten Wochenschrift für Kunst und Leben“, für sie gestaltete er 57 Titelbilder, zahlreiche Vignetten, Zierleisten und Illustrationen. Fritz Erler malte Portraits, arbeitete als Raumausstatter, entwarf Bühnenbilder. Allgemein bekannt wurde er durch seine großen Wandbilder. Fritz Erler ist einer der wichtigsten Maler des Jugendstils und der klassischen Moderne. Er starb 1940 und fand seine Ruhestätte auf dem Friedhof in Holzhausen am Ammersee.

Mittwoch, 15. August 2018

Seepavillon Diessen

Pratoranien 1 - Gouache/Ingreskarton 16,5 x 22 cm - Martin Gensbaur (2018)


Diessener Kunsthandwerkmarkt
am 15. August 2018
im Seepavillon Diessen

Dienstag, 31. Juli 2018

wERDschätzung

wERDschätzung - Cemal Amac (2018)
Dieses Foto machte ich bei leichtem Regen.
Es ist ein Baumstumpf der für mich als Baum stets ein Wegbegleiter war.
Nun sieht er aus wie ein verdörrtes Fischlein. Bereitet einem aber beim 
genaueren Hinsehen trotzdem Freude.
Loki Schmidt sagte einmal, dass Pflanzen und Tiere
auch ohne uns verrückte Menschen existieren könnten.
Sie wisse nur nicht, ob ein Tierchen oder eine Blume
schließlich von ihr profitieren werde …

https://werdschaetzung.de/

Donnerstag, 26. Juli 2018

Projekt wERDschätzung


Vorankündigung – save the date:

Vernissage wERDschätzung
27. September 2018, 19:00 Uhr
Naturfreundehaus Weilheim

………………………………...

Liebe Förderer, Unterstützerinnen, Wegbegleiter, Kulturfreundinnen … (w/m)

heute ist wERDschätzung online gegangen und am 27. September 2018 wird die erste 
wERDschätzungs-Ausstellung im Naturfreundehaus Weilheim eröffnet. 

Ich informiere Sie jetzt schon darüber, damit Sie sich den Termin bei Interesse freihalten können. 
Zur Vernissage am 27. September und zur Finissage am 27. Oktober 
wird es eine Video-Installation in der Nähe des Biergartens geben. 
Alle Details erhalten Sie von mir in der offiziellen Einladung
oder über die Website :


Mit freundlichem Gruß,
Frank Fischer (Träger)
wERDschätzung
info@werdschaetzung.de

Atelier Frank Fischer
Obere Stadt 8, 82362 Weilheim
Tel. 0881-12888390