Dienstag, 20. Februar 2018

Atelierbesuch



Studio Rose - Schondorf



Ingeborg Kienzl
Malerei & Keramik

24.-25. Februar und 3.-4. März 2018
jeweils von 11 bis 19 Uhr

Eröffnung
Freitag, 23. Februar 2018, 19 Uhr

Studio Rose
Bahnhofstraße 8
86938 Schondorf




Von der Keramik zur Malerei, vom Ton zur Farbe, das war der künstlerische Weg, den die seit Jahren in Schondorf lebende Ingeborg Kienzl in den letzten dreißig Jahren gegangen ist. Beim freien Aufbauen von Gefäßen und Skulpturen erreichte sie dabei schnell ein fast meditatives Loslassenkönnen des Alltäglichen. Die Suche nach alternativen Möglichkeiten zur Oberflächengestaltung der Stücke brachte sie dann zur Acrylmalerei, die dann bald zu einer neuen Leidenschaft wurde. In beiden Medien geht es ihr primär um die Wirkung der Oberfächen auf den Betrachter. Wenn diese zu einem Innehalten, genauerem Hinschauen und einer positiven, emotionalen Reaktion führen, ist das künstlerische Ziel erreicht.

Dienstag, 6. Februar 2018

Malerei

Leben zwischen Himmel und Erde - Frank Fischer (2017)

Alle Bild- und Werksrechte : Frank Fischer

Montag, 5. Februar 2018

Ausstellung in München


Liebe Freunde und Kunstinteressierte,

ich nehme mit zwei Ölbildern an der 150. Jahresausstellung der Münchener Künstlergenossenschaft (MKG) im Ägyptischen Museum in München vom 2. bis 25. Februar 2018 teil.
 Am Sonntag, 11. Februar bin ich von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr da. Ich würde mich freuen, 
Euch dort zu treffen!

Liebe Grüße,

Donnerstag, 1. Februar 2018

Kunstforum Galerie - Weilheim


Huber, Kohler, Konwalinka, Fischer, Schindler
Fünf Künstler, fünf Stilrichtungen, fünf Unikate

Kunstforum Galerie
Obere Stadt 30
82362 Weilheim

Dienstag, 30. Januar 2018

Klangbild

Heart - Lea Jade (2017)
Da abstrakte Werke keine Formen beinhalten dürfen, die man sofort interpretieren kann, um das Auge länger im Bild verweilen zu lassen, sind Lea Jades Bilder je nach Blickwinkel und Distanz changierend. Besonders deutlich wird dies in ihrem neusten Meisterwerk "Heart", ein Vexierbild, dass man mal als Herz, mal als rote Rose sieht.

Jades farbsynästhetische Virtualität ist non-linear und musikalische Wiederholungen werden auf der Leinwand überlappend dargestellt. Sie zieht zarte weisse Schleier, dort wo viele Töne aufeinandertreffen.  Musik wird so zur raum-zeitlichen FALTUNG, da der Grundton allmählich verblasst und auch die Schlussakkorde vergessen werden. So bleibt in der Musik wie in der Malerei nur die Melodie als markante Klangfarbe und bestimmender Farbklang in Erinnerung. 

Montag, 22. Januar 2018

MailArt Call



CONFINED
MailART Call
by

Mein eigener Aufruf an die Mail Art Künstler dieser Welt steht unter dem Motto "Confined" (eingeschränkt, eingeschlossen). Das passt im doppelten Wortsinn. Einerseits sind die Künstler eingeschränkt, weil die Werke in eine Zigarettenschachtel passen müssen.
   Zum anderen werden auch die Kunstwerke selbst confined, nämlich in einen Automaten eingesperrt. Wenn alles gut geht, wird eine Auswahl der Werke heuer im Herbst in den Landsberger Kunstautomaten kommen. Alle Details zum Mail Art Projekt "Confined" gibt es auf einer eigenen Website: confinedmailart.jimdo.com/ Dort ist auch eine Online-Galerie mit den bisher eingetroffenen Kunstwerken.  
Na, wer hat Lust sich als Mail Art Künstler zu betätigen ? 


Samstag, 20. Januar 2018

Säulenhalle Landsberg


Hinter den Kulissen
Sa 20. Januar 19-22 Uhr
So 21. Januar 14-18 Uhr

Einführung : Turgay Amac

Eröffnet wird die Ausstellung mit der jungen, begabten Sängerin, 
Songwriterin und Gitarristin VICTORYAZ

"Hinter den Kulissen"

"Hinter den Kulissen" heißt die Ausstellung von Klangbildern in der Säulenhalle am Stadttheater in Landsberg am Lech. Dieser Titel ist bewußt doppeldeutig, denn hinter den Kulissen des Theaters verbergen sich Farben und hinter diesen Farben wiederum Klänge. 
   Zu den jeweiligen Klangbildern von Lea Jade liegen Kopfhörer mit der dazugehörigen Musik bereit, um den Besuchern sinnlich "räumliche Klangeindrücke" zu vermitteln. Denn in all ihren Klangbildern, setzt die Künstlerin in vielen Acrylschichten jeweils Klänge, Harmonien und Klangfarben in Farbe um.

Es werden etwa zwanzig ihrer Bilder in Groß- und Kleinformat zu sehen sein, die sie zu unterschiedlichsten Musikstilen gemalt hat. Die Künstlerin präsentiert Klangbilder aus dem klassischen Zyklus (z.B. zur Musik von Tigran Hamasyan, Olafur Arnalds und Dhafer Youssef), dem elektronischen Zyklus und aus dem Zyklus "Bilder der Stille".

Donnerstag, 18. Januar 2018

LandArt - Andreas Bejenke

Pyramids to the Pacific - Andreas Bejenke (2017)
Nach dem großen Erfolg seiner LandArt Ausstellung in der Kunstforum Galerie in Weilheim, setzt der Landschaftsarchitekt Andreas Bejenke seine temporär-künstlerische Naturgestaltung diesmal als achtsam-architektonisches Kunstwerk fort. Während seiner Kanadareise in British Columbia setzte der LandArt Künstler angeschwemmte Baumstämme und Treibholz riskant zu einer imposanten Pyramide zusammen, die beim Einsetzen der Flut wieder von den Naturgewalten zerstört wurde. Die Arbeit wurde für den diesjährigen ARTE LAGUNA Preis in Venedig eingereicht, wofür wir dem Künstler viel Erfolg wünschen.

Alle Bild und Werksrechte : Gabriele Bejenke


Sonntag, 14. Januar 2018

Kunstausstellung in Utting





Liebe Freunde und liebe Kulturinteressierte,

ich möchte Euch zu zwei  Aktionen ins “Cafe Tal des Lebens” 
in Utting, Am Dorfbrunnen 1 einladen.

In Utting gibt es einen neuen Ausstellungsraum im "Café Tal des Lebens", Am Dorfbrunnen 1. Hier laden neben Kaffee, Kuchen, Mittagstisch und EIS-Zauber nun Künstlerinnen und Künstler vom Ammersee aus München und Hamburg in die neue Galerie ein. Gezeigt werden Bilder, Skulpturen, Fotografien, Web- und Goldschmiedearbeiten. Die Ausstellung „Wilde Mischung“ begann am Sonntag, den 03.12.2017 und dauert bis Maria Lichtmess am 02.02.2018.

Geöffnet ist die Ausstellung von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Mit den besten Grüßen
Harry Sternberg


Samstag, 6. Januar 2018

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten - Künstlerstammtisch Raisting


Wir wünschen euch ein schönes Fest und ein erfolgreiches NEUES JAHR,
was immer für den Einzelnen „erfolgreich“ bedeutet,
und natürlich Gesundheit und Fröhlichkeit ja sowieso.

Für den Stammtisch wünschen wir uns, dass wir auch in unserer 
künstlerischen Zusammenarbeit weiterhin gemeinsam kreativ 
sein werden und das mit viel Spaß !

Max und Petra Becker-Mirlach
Künstler-Stammtisch-Raisting

Samstag, 23. Dezember 2017

Weihnachtsgruß - Kunstforum Weilheim


Liebe Freunde und Weggefährten,

ein sehr spezielles Jahr geht zu Ende, ein Jahr in dem mir die Brüchigkeit des Lebens vor Augen geführt wurde - Der Tod meines Vaters zu Beginn des Jahres war in vielerlei Hinsicht eine sehr prägende Erfahrung. Die Verletzlichkeit des Lebens - auch die Verletzlichkeit in größeren Zusammenhängen (unserer Erde) - hat mir die Sinne geschärft und zum (über-) Denken aufgefordert.  Aber auch für die schönen und besonderen Augenblicke gab es Raum. Neue Impulse für meine persönliche und berufliche Entwicklung, Reisen, Ausstellungen und neue eigene Arbeiten (so wie die „Fragile moments") sind entstanden. Alles in allem ein „rundes“ Jahr. Danke für die Zeit miteinander und den Austausch, lasst uns da weitermachen - let`s keep in touch...

- Kunstforum Weilheim