Dienstag, 22. Januar 2019

Künstlerporträt



Skulpturenfest - Peissenberg


Liebe Freunde der zeitgenössischen Skulptur,

im Namen des gesamten sculpture network Teams und den 75 Gastgeberinnen und Gastgebern, möchte ich Sie heute nochmals ganz herzlich zum diesjährigen 10. sculpture network start’19 am Sonntag, den 27. Januar 2019 einladen.

In ganz Europa – und darüber hinaus – werden an diesem Tag mehr als 5000 Menschen an 75 Orten in 21 Ländern gleichzeitig start’19 – das internationale Fest für zeitgenössische Skulptur feiern. Seien Sie mit dabei! Treffen Sie Künstler, Sammler, Fachleute und andere interessierte Kunstfreunde, diskutieren Sie über dreidimensionale Kunst und knüpfen Sie neue Kontakte. 

Leiten Sie diese Einladung gerne auch an Ihre eigenen Kontakte weiter, damit möglichst viele Kunstinteressierte von start’19 erfahren!

Das diesjährige Thema von start‘19, an welchem sich das Programm aller Veranstalter orientiert, lautet"Dreidimensionale Kunst und Gesellschaft". Alle Teilnehmer der 75 Veranstaltungen sind virtuell vernetzt und können ihre Impressionen live auf einer Photowall miteinander teilen.

Bernd Schweizer & Irene Orecher
Bergwerkstr. 10
82380 Peißenberg


Montag, 21. Januar 2019

Heilkunst


22.1. um 20:00 Starlight Kino Weilheim
30.1. um 20:00 Griesbräu Kino Murnau

Die "Clowns ohne Grenzen"wagen sich über Deutschlands Grenzen hinaus, um Kindern in Kriegs- bzw. Krisengebieten Freude zu bringen. Der Film "Joy in Iran", zeigt die heilsame Kraft der "Clowns ohne Grenzen" und zeichnet gleichzeitig ein außergewöhnliches Bild des heutigen Iran. In berührenden Bildern dokumentiert der Film die Auftritte dreier Künstler, als Clowns verkleidet, in Waisen- und Krankenhäusern, psychiatrischen Kliniken und Flüchtlingscamps und zeigt dabei, wie sie Freude zu den Kindern und Erwachsenen bringen."Joy in Iran" ist ein soziales Filmprojekt, das die Arbeit der "Clowns ohne Grenzen" unterstützen möchte. Um diesen Film endgültig fertigstellen zu können, werden aber noch Spenden benötigt.
Das "Katholische Kreisbildungswerk" Garmisch-Partenkirchen und der Uffinger Kulturverein, bitten daher die Besucher, mit ihren Spenden, die Fertigstellung des Films zu ermöglichen.

Walter Steffen, der Produzent und Regisseur, und die Clownin Susie Wimmer werden in Weilheim und Murnau im Kino anwesend sein, um über ihren Film zu sprechen. Susie Wimmer, im Clowns-Kostüm, wird uns, sehr authentisch und mit ihrem komischen Talent, begeistern

Samstag, 19. Januar 2019

RAUM B1 - Utting


Liebe Kultur- und Kunstinteressierte, liebe Freunde,
die  Ausstellung „Leute von heute … und gestern“ - 
Der Karikaturist Henry Meyer- Brockmann, 

kann noch jeden Sonntag bis einschl. 27 Januar 2019 
von 13 bis 17 Uhr  im Raum B1, Bahnhofplatz 1 in Utting besucht werden. 

Freitag, 18. Januar 2019

Samstag, 12. Januar 2019

Kunstmesse Weilheim - Bewerbung



Sehr geehrte, liebe Künstlerinnen und Künstler, 
Künstlervereinigungen und Kunstvereine !

In der Zeit vom 3. bis 5. Mai 2019 wird die Weilheimer Stadthalle ganz im Zeichen der zeitgenössischen Kunst stehen. Nur 50 km von München entfernt, auf halbem Weg nach Murnau und Garmisch werden die  Werke professioneller Künstler aus der Region Weilheim-Schongau, aus Süddeutschland und darüber hinaus viele Besucher anziehen. In dieser erfolgreichen Produzentenmesse und Leistungsschau, organisiert von Künstlern für Künstler, zeigen 50 bis 60 Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der bildenden Kunst ein breites Spektrum ihres Schaffens.

Interessenten können sich über
die Ausschreibung und Teilnahmebedingungen der Messe 2019 
und die vorhergehenden Messen 2015 und 2017 auf der Messe-Seite informieren.

Video  

Wolf Schindler 
Kunstforum Weilheim

Montag, 7. Januar 2019

Retrospektive - HeideKarin Konwalinka


Lebenslinien

Eine Retrospektive ihres beeindruckendes Lebenswerks präsentierte die Huglfinger Malerin HeideKarin Konwalinka kürzlich im Blauen Haus in Diessen, zu dem sie sogar bereits längst verkaufte Kunstwerke aus dem Ausland zurückholte. Unterteilt war die Ausstellung Lebenslinien in die drei Themenbreiche  Farbenlust, Frau im Fokus und einer Fotoserie, die in drapierten Faltungen eines tibetanischen Mönchsgewands Leben und Leid in den verschiedenen Lebenszyklen des Menschen darstellt.


Als Malerin vertritt sie die Welt der Farben. Die Tatsache, dass die professionelle Malerei in der Bildenden Kunst durch die vermehrte Zunahme von Installationen, Mobile, Collagen, sowie von multimedialer oder digitaler Kunst an Stellenwert verliert, befremdet die Künstlerin, die ihr malerisches Können bei großen Künstlern wie Jörg Immendorf, Herrmann Nitsch und Bernd Zimmer fortgebildet hat. Für sie ist die direkte, haptische Auseinandersetzung mit der Farbe, um innere Emotionen auf die Leinwand zu übertragen, die eigentliche Aufgabe der Kunst anstatt Künstliches oder Absurdes ohne menschlichen Hintergrund zur Kunst zu erheben.


So erlebte man innere Seelenlandschaften in Frauenbildern, in denen vorrangig die weibliche Eigenheit sehr emotional ausgedrückt und deren  Erherzung sowie Verletzlichkeit unterstrichen wird. Daneben hingen abstrakte Landschaftsbilder in Erinnerung an ferne Inseln und Reisen. Die auffällige Gemeinsamkeit der Kunstwerke liegt darin, dass die Malerin es versteht eine entsprechend emotionale, letzte Farbschicht aufzutragen, die ihre authentische Gefühls- und Gemütslage des Augenblicks mit auf das Werk überträgt. 


Neben farbenfrohen Wasserspiegelungen, die am Staffelsee entstanden und einem üppigen Gartenbild zur Morgenstunde, prägten intensive Farbaufträge die Ausstellung.wobei die neueren Werke mit einem dominierenden Goldfarbanteil Goldene Zeiten vorwegnehmen. Abgerundet wurde die Retrospektive mit kleinen Skulpturen der Künstlerin, die die Weiblichkeit und Fruchtbarkeit zum Thema hatten.

Freitag, 4. Januar 2019

Buntstiftzeichnung

Friede, Freude, Achtsamkeit - Frank Fischer (2018)

Alle Bild- und Werkrechte : Frank Fischer

Mittwoch, 2. Januar 2019

Ausstellung n Feldafing


bis zum 26. Januar 2019
Sa 11 - 14h

Galerie Starnberger See
Weylerstr. 6 - 82340 Feldafing

Dienstag, 1. Januar 2019

Neujahrswunsch

Ewige Wiederkehr - Turgay Amac (2018)

Das kommende Jahr soll Glück und Freude bringen
jede Art von Kunst einem gelingen.

Ein buntes, fröhliches und kreatives Neues Jahr !!!

Galerie auf Zeit

Montag, 24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten


Frohe Weihnachtszeit
Voll Glück und Heiterkeit !

Galerie auf Zeit

Sonntag, 23. Dezember 2018

Weihnachtsgruß - RAUM B1 Utting


Liebe Kunstfreunde,
wir wünschen entspannte Festtage, Gesundheit und
viel Freude im Neuen Jahr 2019.  
Christine & Harry Sternberg

Bahnhofsplatz 1
86919 Utting

Freitag, 21. Dezember 2018

Weihnachtsgruß - Künstler Stammtisch Raisting


Liebe Künstler, Kunstliebhaber und Stammtisch-Freunde,

hier meine weihnachtlichen Grüße an alle und fürs Neue Jahr 
wünsche ich viel Kreativität, Gesundheit und Glücklichsein.

Mit vielen lieben Grüßen,
Max Mirlach

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Weihnachtsgruß - Kunstforum Weilheim


Liebe Freunde und Weggefährten,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende, Zeit zum Innehalten und betrachten was war.. Dankbarkeit kommt auf für Begegnungen, Erfahrungen, Austausch. Aus manch einer Berührung entstanden Samen die wachsen mögen – die Zeit wird es zeigen..

Zu Weihnachten und dem Jahresende wünsche ich euch alles Gute, Zeit und Ruhe für Wesentliches. Für 2019 wünsche ich uns Freude, Gesundheit und die nötige Gelassenheit,durch die Wirren des „alltäglichen Wahnsinns“ hindurch, die Arbeit am fruchtbaren„Humus“ zur Entfaltung der eigenen Samen und Knospen weiterführen zu können.

Humus –Humanity –Humility.
Alles Liebe für euch,
Susanne Dimpfl-Kohler

Dienstag, 18. Dezember 2018

Kunstverein Murnau

Vollmond mit weißem Mohn, Hinterglasmalerei, 30 x 21cm - Eva Okrslar (2018)

Bilder hinter Glas
Vom 01. bis 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr geöffnet.
Am 24.12. von 11 bis 13 Uhr: weihnachtlicher Ausklang im Kunstverein.

Täglich um 19 Uhr ein Live-Beitrag von Künstlerinnen und Künstlern 
aus der Region.

"Lass Dich überraschen!" - 
Der Murnauer Kunstverein (Galerie im Burggraben 4) bietet dazu mit dem Lebendigen ARTventskalender 
vom 1. bis 23. Dezember täglich um 19 Uhr  eine wunderbare Gelegenheit. 

Sonntag, 9. Dezember 2018

Taubenturm Diessen


Der Heimatverein veranstaltet am Wochenende 8. /9.12. den Weihnachtsmarkt Dießener Kunsthandwerker. 
Aus diesem Anlass zeigt Martin Gensbaur im Taubenturm: 
"Esso" (2 Bilder, Öl/Lwd., 54 cm x 65 cm, 2018) 


und parallel dazu im Kunstfenster (100 m Richtung See) 
"Esso" (4 Bilder,, Öl/Lwd., 54 cm x 73 cm / 54 cm x 65 cm, 2017/18):
Vorbeifahren-Vorbei-Schauen!

Freitag, 7. Dezember 2018

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Kunstgeschichte

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - GOTT - Vorlesungen 1 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=1ZhZ-79d6mA

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - ADAM UND EVA - Vorlesungen 2 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=DZe8aHh_rP8

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - TODESVORSTELLUNGEN... - Vorlesungen 3 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=u-vkng3kGIE

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - ETHNISCHE KONZEPTE... - Vorlesungen 4 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=OF7sqA3jy-0

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - KÖRPER- UND GESCHLECHTERKONSTR. - Vorlesungen 5 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=f5vdRrH_mQA

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - MÄNNLICHKEITSKONSTRUKTIONEN - Vorlesungen 6 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=daH_TMP45Oc

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - EMOTIONEN - Vorlesungen 7 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=ctIJxwbKjc8

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - MELANCHOLIE - Vorlesungen 8 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=IeTNgE59WrY

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - NATUR / LANDSCHAFT - Vorlesungen 9 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=kjtTg5sWwVw

Kunstgeschichte als Kulturwissenschaft - UTOPIEN - Vorlesungen 10 (SS2018)
https://www.youtube.com/watch?v=2jxHwM6BwWw

Montag, 26. November 2018

Kunstfenster Diessen

Scharnitz - Martin Gensbaur (2018)

Kunstfenster Diessen
Hofmark 13
86911 Diessen am Ammersee 

Das Kunstfenster Diessen zeigt drei aktuelle Arbeiten aus Scharnitz aus dem Jahr 2018. Der Grenzort, der ab sofort dank eines Tunnelneubaus unter der historischen Porta Claudia umfahren wird, wird von drei "Riesen" des Karwendelgebirges dominiert. Das mittlere Bild zeigt eine Neubausiedlung vor der westlichen Karwendelspitze, das linke den Gemeindeparkplatz neben dem Friedhof mit der Pleisenspitze und das rechte die seit Anfang November 2018 nicht mehr an der Durchgangsstraße gelegene Tankstelle Reinpold, die von der hohen Gleirsch überragt ist.

Montag, 19. November 2018

Arbeitsgemeinschaft Dießener Kunst


zu Gast bei der
Weihnachtsausstellung der
Arbeitsgemeinschaft Dießener Kunst

Eröffnung: Samstag, 24. November 2018, um 15.00 Uhr