Sonntag, 11. November 2018

ARTMUC - Jürgen Oliver Blank


Liebe KunstFreunde und Kollegen,

Münchens größtes Kunstfestival feiert seinen 5. Geburtstag!

Ich freue mich sehr mit 4 meiner Arbeiten bei diesem Event dabei sein zu dürfen
und wenn ihr mich besuchen kommt, dann freue ich mich noch mehr. :-)
Ihr findet mich im Zollgewölbe, Stand Z09.

Herzliche Grüße und bis bald,
Jürgen Oliver Blank


Freitag, 9. November 2018

ARTMUC - Andrea Kreipe




Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst

Ich freue mich, an der ARTMUC Herbst 2018 in München teilnehmen zu können! Die Kunstmesse präsentiert in den historischen Gebäuden einer ehemaligen Likörfabrik auf der Praterinsel inmitten der Isar über 90 bildende Künstler.

Ich selbst bin mit meinem Stand mit der 
Nummer W004 vom 8. bis 11.11.im Wurzelkeller zu finden.

Alle Infos auch unter
 meiner homepage

Herzliche Grüße
Andrea Kreipe

Dienstag, 6. November 2018

Malerei

Der See und Ich - HeideKarin Konwalinka (2018)

Heide Karin Konwalinka
Malerin, Architektin, Gärtnerin
Huglfing

Telefon : 08802 9148989 , 01743615065
Email : hk.konwalinka@gmail.com

"Nach einem bewegten, reisenden Leben an so manche Küste, wo endloses Betrachten von Wasser-, Wellen- und Farbenspiel mich beglückte und es zu meinem großen Thema in der Malerei machte, bin ich in Bayern gelandet und „gestrandet“ an den wunderbaren Seen, dem geliebten Element Wasser wieder so nahe. Freudig stellte ich mich dem Thema : Der See und wir.

Wasser, Wellen, See – ich laufe noch gerade hinein, es saugt mich ein. Wie gelöst von allen Zwängen fließt bewegte Form und Farbe frei, abstrakt über die Fläche. Das Vertraute und Gewohnte ist für einen Augenblick fortgenommen. Im Übergang von fester zu fließender Welt stehe ich dem Leben soviel näher. Neues, Stille ist hinzugekommen. Ich meine es sei nichts geschehen und doch verwandelt es mich. Neue, sich immer bewegende Form und Schatten spiegeln aus dem Offensichtlichen eine andere Welt des Sehens, die Durchschaubarkeit der Dinge zu dem, was dahinter sein könnte."

Alle Bild- und Werkrechte : HeideKarin Konwalinka

Montag, 5. November 2018

Biennale Blau Diessen


Biennale Blau Diessen - Der See und wir

– 41 KünstlerInnen zu einem Thema


• Blaues Haus, Prinz-Ludwig-Str. 23 und VR-Bank, Herrenstraße 5, Diessen am Ammersee
• Vernissage am Sonntag, den 4. November um 15:00 Uhr, Blaues Haus
• Finissage: Samstag, 17. November, 19:30 Uhr, Blaues Haus
„Die Landschaft prägt den Menschen, der in ihr lebt. Sie ist bedrohlich, erzeugt Einsamkeit, ist lieblich und auch Zuhause. Hat man den Ammersee vor der Haustür, ist die Beschäftigung mit ihm unausweichlich, besonders für Künstler. Seit mehr als 150 Jahren ist der See und die Region für viele bedeutende Künstler Ort der Inspiration und künstlerische Heimat. Was diese Auseinandersetzung heute bewirkt, kann in der Ausstellung ‚Der See und wir‘ vom 4. bis zum 17. November im Blauen Haus in Diessen am Ammersee bestaunt werden.“
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi 13 bis 18 Uhr;
Do, Fr 13 bis 20 Uhr;
Sa, So 13 bis 18 Uhr

Sonntag, 4. November 2018

Ausstellung in Landsberg

Liebe Kunstinteressierte, liebe Freunde,

wie schön ist es mit allen Sinnen die Natur wieder bewusst wahrzunehmen, sie neu zu erleben, sie wertzuschätzen und zu achten. Wir sind eng verbunden mit der Natur. Wenn wir der Natur schaden, schaden wir uns selber.

Ich lade Euch herzlich ein, in diese wunderbare Welt einzutauchen und zeige großformatige Fotografien mit Ausschnitten aus unserer einheimischen Kulturlandschaft. In meinen Fotos spüre ich Farben, Formen, Anordnungen und Stimmungen auf.

Die Vernissage findet am Freitag dem 16. November 2018 um 19 Uhr im Altstadtsaal in Landsberg statt. Zur Einführung in die Ausstellung spricht Landschaftsökologe Dr. Gerd Schulte. Die musikalische Umrahmung mit Weltjazzmusik wird von Moon Ra mit Angelika Vizedum und Martin Seeliger gestaltet.

Ausstellungsort:          Altstadtsaal der VR-Bank Landsberg, Ludwigstraße 162-164, Landsberg am Lech
Ausstellungsdauer:    16. November bis 10. Dezember 2018


An den Sonntagen 18.und 25. November 2018 von 13 bis 17 Uhr bin ich in der Ausstellung.
Euer Kommen würde mich sehr freuen.
Mit den besten Grüßen

Montag, 29. Oktober 2018

Kunstfenster Diessen


Kunstfenster Diessen
Hofmark 13 - 86911 Diessen am Ammersee

Ab 4. November zeigt das Kunstfenster Diessen drei aktuelle Arbeiten aus Scharnitz aus dem Jahr 2018. Der Grenzort, der ab sofort dank eines Tunnelneubaus unter der historischen Porta Claudia umfahren wird, wird von drei "Riesen" des Karwendelgebirges dominiert. Das mittlere Bild zeigt eine Neubausiedlung vor der westlichen Karwendelspitze, das linke den Gemeindeparkplatz neben dem Friedhof mit der Pleisenspitze und das rechte die seit Anfang November 2018 nicht mehr an der Durchgangsstraße gelegene Tankstelle Rampold, die von der hohen Gleirsch überragt wird.

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Ausstellung in Weilheim

Im Fluss - Michael Kreuter (2004)
Kunstausstellung
im Amtsgericht Weilheim
bis zum 26.10.2018

Öffnungszeiten :
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Fr 8 -12 Uhr

Samstag, 20. Oktober 2018

Marstall am See - Berg


AUSSTELLUNG
KLANG BILD BEWEGUNG


Sa 20. Oktober 12-18 Uhr
So 21. Oktober 12-18 Uhr

In dieser Wochenend-Ausstellung zeige ich Klangbilder zu meinen eigenen musikalischen Kompositionen und zu anderen Komponisten. Zu den Gemälden liegen mp3 Player aus. Die Ausstellung wird begleitet vom Multimediakünstler Frank Fischer mit seiner großflächigen Lichtprojektion am Marstallgebäude und wurde von der Laudatorin Karin Bach eröffnet.


Zusammen erschaffen wir ein dreigliedriges Gesamtkunstwerk, das aus der MUSIK erwächst, in MALEREI bildhaft wird und in BEWEGUNG eine weitere Dimension erreicht.

Freitag, 19. Oktober 2018

Blaues Haus - Diessen


20. - 28.10.2018


Am 20. Oktober laden die drei Künstler ab 17 Uhr
im Kulturforum "Blaues Haus" in Dießen zur Vernissage.

Einführung
18 Uhr von Olessia Seminina
(M.A. East European Studies)


Kommen Sie mit auf Spurensuche und entdecken Sie neue Perspektiven !


Samstag, 13. Oktober 2018

Künstler Stammtisch Raisting

Grüne Wolke - Max Mirlach (2018)

10 Jahre
Gemeinschaftsausstellung

nur noch bis Sonntag, den 14.10.2018
zu besichtigen von 11 - 17 Uhr

im BVS - Bildungszentrum Holzhausen
Seeholzstraße 3 - 86919 Utting am Ammersee

Dienstag, 9. Oktober 2018

Stellwerk Diessen


"Die stillen Riesen"
vom 13. bis  21.Oktober 2018
jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr Uhr
Stellwerk, in der Seestr.5, 86911 Dießen.

Eröffnung am 12. Oktober, 20 Uhr;
Begrüßung: Landrat Thomas Eichinger;
Einführung: Sonia Fischer, Leiterin Neues Stadtmuseum Landsberg am Lech.

Liebe Freunde und Kunstinteressierte,
Nun ist es wieder soweit: endlich wieder eine Sonderausstellung im Stellwerk. Ich freue mich sehr Dich/Sie zur Eröffnung der 13. Sonderausstellung begrüßen zu können. Mit den besten Wünschen, Annunciata Foresti

"Annunciata Foresti verwandelt die Wucht von Gebirgszügen in poetische Bilder von Masse und Farbe, Gemälde, die in ihrer Dynamik überraschend leicht und schwebend wirken."  - Moritz Holfelder  (BR-Kulturjournalist)


Montag, 8. Oktober 2018

Fotoserie

Over the Top - Thorsten Fuhrmann (2018)

Vom Heimgarten aus hat der Huglfinger Künstler Thorsten Fuhrmann sein Gipfelglück über viele Jahre hinweg vom gleichen Standpunkt aus fotografisch belegt und in seiner neusten Serie "Over the Top" zu verschiedenen Jahresansichten zusammengefasst. Damit tritt er Fernando Pessoas Beweis an der sagte, dass ein sonniger Tag genauso schön sei wie ein Regentag, denn beide wären schön auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Sonntag, 7. Oktober 2018

ausstellwerk huglfing


Über Dämonen und andere Ungereimtheiten
Finissage am 7.10.2018, 16 Uhr

==============

Einleitende Worte der Künstlerin

Seit Juni 2018 diente die Lagerhalle als temporäres Atelier. Dank der Initiative von Herrn Schöler, der Gemeinde Huglfing und Herrn Käser, konnte ein 1,5 Tonnen schwerer Eschenstamm gefunden, transportiert und auch aufgestellt werden. In den folgenden Wochen entstand mit dem Profiwerkzeug von Herrn Richard Maier ein Relief. Der Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Motiv der Frau auf dem Eschenstamm in der Lagerhalle, die auf Linien, Wellen oder Tentakeln balanciert. Zu ihr gesellten sich im Laufe der Zeit Dämonen und als Gegenpol einer, der es sich ganz bequem macht. Die Arbeit am Stamm forderte eine Veränderung des ganzen Raumes. Parallel entstand das Wandbild rechts. Das formale Moment der Wellen wurde hier aufgegriffen, aber vertikal aufgestellt. Die sich bewegenden Pflanzen scheinen ein Eigenleben zu haben und miteinander zu kommunizieren oder sich gegenseitig anzunähern.

Im Nebenraum hängen eine Reihe von Holzbildern. Es werden Geschichten erzählt, die ungereimt erscheinen können.  

Im Stellwerk hinter den Stellhebeln, befindet sich ein halbhoher Tisch mit Glasfeldern, in diese Felder wurden fünf Zeichnungen eingepasst. Hier geht es um Entwicklung, Bewegung, Sehnsüchte, Wandlung - aber wie genau? Eine Vorrichtung für ein Regal, das nicht mehr vorhanden war, wurde für ein neues Regalbrett genutzt und mit Verstrickungsobjekten gefüllt. Diese Objekte, genauso wie die sehr kleinen Zeichnungen, die sich überall im Raum verstecken, sind schon im Jahre 2000 entstanden. Sie sind so alt wie die Reihe „Verstrickungen“, die auch hier zu sehen ist. Sich immer wieder kreuzende Fäden im Raum, eine Sichtbarmachung von Beziehungen, Verbindungen, Abhängigkeiten, Netzwerken, Straßen, e-mails... Rhizome, Chaostheorie - was noch? Huglfing wird verstrickt und Teil der immer weiter wachsenden Arbeit, die bisher unter anderem Orte wie Berlin, Dresden, Breslau, Tiflis, Schwerin, Frankfurt, Glasgow, Solothurn, Kamenz, Karlsruhe, Regensburg, München, Penzberg, Nova Iguacu oder den Joshua Tree National Park umfassen. - Susanne Hanus (www.susannehanus.de)

Samstag, 6. Oktober 2018

Studio Rose - Schondorf


Licht und Luft
13. -21.10.2018

Liebe Kunstfreunde,

vielleicht schenkt uns der "Goldene Oktober" ja noch ein paar
warme Tage - was spricht gegen einen längeren Spaziergang?
Und wenn Sie schon unterwegs sind - warum schauen Sie nicht 
einfach mal wieder im Studio Rose vorbei? Was Sie dort zu sehen
bekommen, ist durchaus bemerkenswert: Bilder, bei denen die
Zeit still zu stehen scheint und die zum Verweilen einladen.


Freuen Sie sich auf Julia Albrechts suggestive Arbeiten, auf gute Gespräche 
und - während der Vernissage (Samstag, 13. Oktober, 19 Uhr)
auf die Einführung durch Stefan Boes, dem Herausgeber von "Kulturland", 
dem Kulturmagazin für das Münchner Umland.

 Neugierig geworden? Hier finden sie weitere Bilder::

Wir freuenn uns auf Ihren Besuch !
Michael Sorger

Öffnungszeiten:
Samstag & Sonntag, 13. & 14. Oktober 
Samstag & Sonntag, 20. & 21. Oktober
jeweils 14 bis 18 Uhr
   

Freitag, 5. Oktober 2018

Künstler Stammtisch Raisting





Liebe Freunde, liebe Bekannte 
und Kunstinteressierte,

an alle, die bisher nicht kommen konnten:
die Ausstellung ist noch bis So, 14.10. zu sehen. 

Am letzten Tag der Ausstellung gibt es 
ab 15:30 Uhr eine Impro-Theater Vorführung.

Herzliche Grüße,
Max Mirlach

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Finissage in Memmingen


Galerie Kirstin Köllner
Ulmer Strasse 6 87700 Memmingen

3. Oktober 2018
Beginn: 19 Uhr


Die Künstlerin Lea Jade wird anwesend sein um ihre aktuelle Ausstellung "KLANGBILDER"
in der Galerie Kirstin Köllner ausklingen zu lassen. 


Dienstag, 2. Oktober 2018

Raum B1 - Utting


Herzliche Einladung!

Kommenden Sonntag ab 17 Uhr öffnet der Raum B1 in Utting seine Jalousien für die Ausstellung "TRASH & TREASURES", die Künstlerin heißt Almut Winkler. Zu sehen gibt es eine zugleich rotzige wie filigrane Raumgestaltung voller Poesie und Details.

"Müll und Schätze", der Titel verrät: Wertloses wird zu Schätzbarem, die Kraft von Farbe, Form, Material und Symbol wirkt in den Dingen, setzt sie miteinander in Verbindung und erzählt Geschichten, sinnfrei und voller Bedeutung.

TRASH AND TREASURES
RAUM B1
Bahnhofsplatz 1 in Utting

Vernissage 7.Oktober 17 Uhr 
mit Futter für Körper und Geist- und was auf die Ohren.

Die Künstlerin ist da, vielleicht auch präsent: 8. bis 12. Oktober von 19 – 21Uhr.

Auf Euer Kommen freut sich 
Harry Sternberg

Montag, 1. Oktober 2018

Otto Hellmeier Kulturhaus - Raisting


Otto Hellmeier Kulturhaus
Wielenbacher Str. 13, 82399 Raisting 
Öffnungszeiten : Samstag und Sonntag 13:00 - 17:00 Uhr

Freitag, 14. September 2018

Studio Rose - Schondorf


Figuren und Menschen
15./16. und 21. - 23.9.2018

Menschen sind das zentrale Thema der Uttinger Künstlerin Barbara Manns. Mit verblüffender Leichtigkeit gelingt es ihr immer wieder, in ihren Werken auf sensible und sympathische Weise sehr genau beobachtete Momente einzufangen. Der Ausdruck und die Mimik der Abgebildeten wird für den Betrachter überraschend deutlich lesbar, deren innere und äußere Haltungen scheinen plötzlich offensichtlich, psychische Konstellationen wirken klar erkennbar. Dabei stehen eher symbolisch interpretierbare Figuren und Szenen neben der ganz individuellen Auffassung im Portrait. Waren es in den vergangenen Ausstellungen Papiercollagen und Linoldrucke, so stellt Barbara Manns in dieser Ausstellung nun ihre Malerei in den Mittelpunkt.

Mittwoch, 12. September 2018

Lichterzauber Weilheim


Der Lichterzauber wurde 2016 als spontane Idee vier kreativer Unternehmer geboren, um die Weilheimer Zaubernacht und „40 Jahre Fußgängerzone“ mit einem passenden kulturellen Event in der Oberen Stadt zu bereichern. Unter der kreativen Leitung von Künstler und Atelierinhaber Frank Fischer werden wieder hunderte Kerzen, Lichtdosen und Fackeln entlang des Stadtbaches die Obere Stadt in eine zauberhafte Atmosphäre tauchen. An der Kneippanlage lädt zusätzlich Wunschfee Lilith die Besucher ein, ihre Wünsche mit Wasserlaternen auf eine Reise im Stadtbach zu schicken. Stimmungsvolle musikalische Begleitung mit Steeldrum und Didgeridoo von Taro Tikitiki und Kollegen. Im Zusammenspiel mit dem "Strassen!Zauber!Festival" in der Fußgängerzone erwartet die Besucher ein Mega-Event in Weilheims Innenstadt.

Montag, 10. September 2018

Ausstellung in Utting


Herzliche Einladung !

Am 16. September endet in meinem  Raum B1, dem ehemaligen Fremdenverkehrsbüro in Utting, die Ausstellung „Freiheit – Wagnis – Staunen, Claus Bastian, Kindheitserinnerungen an Utting. Mit der Autorin Anna Andlauer beginnen wir um 11 Uhr einen Literaturrundgang an die Orte der Kindheitserinnerungen von Claus Bastian in Utting.

Anna Andlauer wird uns dazu aus Ihrem Buch „Du ich bin … der Häftling mit der Nummer 1“ einzelne Passagen vorlesen. Der Rundgang führt uns zum Wohnhaus in der Bahnhofstraße, zur ehemaligen Metzgerei Pickl, der Molkerei Reich, der Schmiede, den Häusern von Schuster Sirch, zum Bader Wurmdobler und der Sauter-Mühle.

Der Rundgang beginnt um 11 Uhr im Raum B1 am Bahnhofplatz 1 in Utting.
Die Ausstellung kann am Sonntag noch ein letztes Mal von 14 bis 18 Uhr besucht werden.

Auf Euer Kommen freut sich 
Harry Sternberg

Waldaweg 7
86919 Utting
Mobil: 0163-635 08 53
www.raumb1.de

Samstag, 1. September 2018

Taubenturm Diessen


Seit Ende 2017 ließen wir (Cristina Blank, Elke Emmert, Jürgen Oliver Blank und ich, Nuë Ammann) uns untereinander mehr als vier Dutzend Werke zukommen, die vom jeweiligen Adressaten weiterbearbeitet werden sollten. Gemälde wurden überstrichen, Leinwände zerschnitten, Skulpturen gehäckselt und Fotografien zerkratzt,
um Platz für die Einbringung neuer Ideen zu schaffen und kreative Evolution zu ermöglichen.

Während des Prozesses stießen wir häufig selbst an inneren Grenzen, die es zu überwinden, unterwandern oder aufzulösen galt, denn ein Hintertürchen im Sinne einer unbearbeiteten Weitergabe war im gemeinsamen Projekt nicht vorgesehen. Auf diese Weise sind 48 Kunstwerke, die ausnahmslos vier Schöpfer haben und mit Humor, als bestem (Aus-)Weg, entstanden...

Wir würden uns sehr freuen, Sie/Euch/Dich im Taubenturm begrüßen zu können!

Liebe Grüße,
Nuë Ammann