Montag, 16. Oktober 2017

Tanzkunst



Studio Rose - Schondorf


Vernissage: Freitag, 20. Oktober ab 19 Uhr
Einführung: Katrin Bach

„Höhepunkt der Ausstellungseröffnung am 20. Oktober ist
die tänzerische Umsetzung eines Klangbildes von einem jungen,
sehr begabten Tänzer: Ugur Uzaroglu.
Ein weiterer Programmpunkt ist mein Vortrag einer
Eigenkomposition, die ich malerisch umgesetzt habe.“

Ausstellung:
SA/SO: 21./22. und 28./29. Oktober von 12-18 Uhr

„In dieser Klangbilder-Ausstellung zeige ich meine
großformatigen Gemälde, die ich zu Jazz-, Klassik-
und elektronischer Musik gemalt habe.
Die Ausstellung trägt den Titel ‘Klang Rhythmus Stille’.
Wie der Titel bereits ankündigt, zeige ich einige Klangbilder,
aber auch Bilder der Stille.“
Lea Jade

Samstag, 14. Oktober 2017

Galerie Kunstforum III - Jürgen Oliver Blank


the artist is present

JOB CENTER
Kunstperformance

Galerie Kunstforum - Weilheim
Sa, 14.10.2017, 14 -19 Uhr

Montag, 9. Oktober 2017

Kunstfenster Diessen

"Scharnitz_17_1", Öl /Lwd., 54 cm x 65 cm - Martin Gensbaur (2017)

Das Kunstfenster zeigt Scharnitz

Kunstfenster Gensbaur
Hofmark 13, Dießen / 8.–22. Oktober

Im Oktober gibt das Kunstfenster den Blick frei in die enge Welt der Transitzone zwischen Bayern und Tirol. Neue Arbeiten des Dießener Malers Martin Gensbaur zeigen Ausschnitte aus der unmittelbaren Umgebung des Bahnhofs von Scharnitz. Jäh fallen die steilen Hänge des Karwendels auf den Talgrund. Dazwischen eingeklemmt stehen ehemaligeWohngebäude des Zolls, überschnitten von den Masten und Drähten der Bahnlinie. Etwas abseitsliegt ein Einfamilienhaus, vor wenigen Jahren neu gebaut und schon wieder verlassen. In diese karge, hochgelegene Welt fällt das Licht hart. Wo es auftrifft, leuchtet es scharf aus und blendet wie von einem Brennspiegel fokussiert. Die Schattenseiten erscheinen umso dunkler. Solche Gegensätze verleihen der scheinbaren Bedeutungslosigkeit der Motive eine sonderbare Dramatik. 

Sonntag, 8. Oktober 2017

Galerie Kunstforum II - Karl Rudi Domidian


the artist is present


Galerie Kunstforum - Weilheim
5. - 28.10.2017 ; Di - Sa 14 -19 Uhr

"Ich komme mit leeren Hände, ich gehe mit leeren Händen, dazwischen ist Kunst" lautet das künstlerische Lebensmotto des aus Bad Kreuznach stammenden und in Sigmaringen lebenden Performance- und LandArt Künstlers Karl Rudi Domidian. In der Galerie Kunstforum stellt der unter seinem Künstlernamen Hundefänger krd bekannte Künstler drei Serien seiner Arbeiten als Fotografienstreifen aus und ist somit die gesamte Woche lang virtuell präsent.

Samstag, 7. Oktober 2017

Galerie Kunstforum I - Thorsten Fuhrmann


the artist is present

Galerie Kunstforum - Weilheim
5. - 28.10.2017 ; Di - Sa 14 -19 Uhr

In seinen Ausstellungen kombiniert der Huglfinger Künstler Thorsten Fuhrmann verschiedene künstlerische Aspekte unter mehreren Themen. In der Galerie Kunstforum sind es zum einen schwarz-weiss Bilder, die in Kontrast zu bunten Streifenbildern stehen. Das Schaufenster wird für eine Performance verwendet und im Rückraum gibt der Künstler Einblick in seine neuen Collagen und mit kreativ gestalteten Postkarten in sein großes Steckenpferd, der Mail-Art.


Das Schaufenster steht im Zeichen seiner Weiss- und Schwarzbierperformance. Es stehen sich volle Bierflaschenlegionen wie in einem militärischen Strategiespiel gruppiert gegenüber. Den Besuchern wird somit Freibier angeboten wobei er nach dem Austrinken selbst bestimmt vohin nun die "gefallene Flasche" in der Auslage hingelegt werden soll. Somit werden die Besucher den Kunstraum Zug um Zug in ein bewegtes Schaufenster verwandeln. Und jede Woche wird die Ausstellung mit Arbeiten befreundeter Künstler dynamisch erweitert. In der ersten Woche ist dies der Performace- und LandArt Künstler Karl Rudi Domidian, mit dem Künstlernamen Hundefänger KDR, aus Sigmaringen


Zudem werden die Besucher gebeten den anwesenden Künstler mit farbigen Bändern zu bekleben. Somit ist dem studierten Kunsthistoriker wiederum gelungen das Publikum zu spontanen Kunstaktionen zu motivieren und ihrer eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Die pädagogische Wirkung seiner wechselseitigen Performances, die den Künstler in Jedermann wecken soll, können nicht genug gelobt werden. Somit soll dem breiten Publikum die Berührungsangst mit der Kunst genommen werden, damit sich die Einheimischen in Zukunft ungezwungen in eine Galerie trauen. Diese außergewöhnliche Idee der TapeArt entzückte natürlich auch die Vorsitzende des Kunstforums Weilheim Susanne Dimpfl-Kohler und sorgte bei allen mitwirkenden Besuchern für gute Laune.


Mittwoch, 4. Oktober 2017

ausstellwerk huglfing



Hilde Würtheim
MENSCHEN


Hilde Würtheim hatte zahlreiche Ausstellungen in Franken, aber auch auf der "Großen Kunstschau" Worpswede, im Emslandmuseum Clemenswerth, im „Thomas Dehler Haus“ in Berlin, in der Ev. Akademie Tutzing und viele andere mehr.

Sie schafft lebensgroße, gefasste Figuren aus Ton. Diese wirken aus einer schwebenden Stille heraus, nicht auftrumpfend, doch beständig, konzis und wie ein Gegenentwurf zu unserer zerrissen wirkenden Welt. Nicht das Scheitern steht im Mittelpunkt, sondern das Gelingen in Gelassenheit. 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Kommen.

Hans Peter Schöler

Montag, 2. Oktober 2017

Galerie Kunstforum - Weilheim


Eröffnung am 5.10. ab 14 Uhr
Vernissage ab 18 Uhr

Für die Zeit der Ausstellung verlegt Thorsten Fuhrmann sein Atelier in die Galerie Kunstforum und zeigt mit eingeladenen Künstlerkollegen Werke und Performances. Nach der anfänglichen Präsentation am 05.10. wird die Ausstellung in offenen Arbeitssituationen verändert, ohne dass vorher ein Ergebnis definiert wird. 
Die Verkaufsausstellung Alles muss raus beendet das Projekt. Ein Experiment, bei dem die Besucher bestimmen, wieviel sie für ein Kunstwerk zahlen möchten.

Die Agenda:
und das ist gestreift – Bilder und Objekte
black vs. white – Zeitungen, Collagen sowie eine Weiß- und Schwarzbierperformance
JOB-Center - Performance am 14.10.
post it - Mailart, Stempel und mehr
Alles muss raus – (27. - 28.10.) Verkaufsausstellung. 

Die Gäste:
- hundefaenger krd, Sigmaringen -  (05. - 07.10.)
- Jürgen Oliver Blank, Wörthsee -  (14.10.)
- Walter DADANAUTIK Bachmann, Bremen -  (19 . -21.10.)

Donnerstag, 21. September 2017

Gemeinschaftsausstellung in Wilzhofen

Künstler vom Raistinger Künstler Stammtisch

9. Gemeinschaftsausstellung
VERBINDUNGEN
8. - 24. Sept. 2017


Mühlenstr. 9 - 82407 Wielenbach-Wilzhofen
Geöffnet: am Freitag, Samstag und Sonntag, 
jeweils  von 10 - 12  und 14 - 19  Uhr

Freitag, 15. September 2017

Gewerkhaus Diessen


Valerie Freyn und Annunciata Foresti 
"Landschaft und Mensch"

Die Vernissage ist am Freitag 15.09.2017 ab 19 Uhr, im Gewerkhaus Diessen
Einführung von Michael Ruoff

Am Samstag, den 16.09. gibt es eine große Gewerkhausausstellung.
Zusätzliche Öffnung unserer Ausstellung ist am
Freitag, 27.10, Samstag 28.10 und Sonntag, 29.10, jeweils 14 - 18 Uhr, 
Valerie Freyn ist anwesend 

Gewerkhaus Diessen, Krankenhausstr. 7, 86911 Dießen am Ammersee

Sonntag, 10. September 2017

Mittwoch, 6. September 2017

Kunstforum Galerie - Weilheim


Kunst-Politik : Politik-Kunst

„Wer sich angesprochen fühlt ist aufgerufen mitzugestalten …„
Während der Öffnungszeiten gibt es Gelegenheit Wahl-Plakate anzufertigen, 
sowie am Runden Tisch zu diskutieren.

7.9.17 Vernissage mit Seppo Slangrock

Galerie Kunstforum, Obere Stadt 30, 82362 Weilheim
Geöffnet jeden Donnerstag, Freitag und Samstag von 16:00 bis 19:00 Uhr

Dienstag, 5. September 2017

Sonntag, 3. September 2017

Künstler Stammtisch Raisting


Ausstellungsdauer, 8. bis 24. Sept.
Vernissage am Donnerstag,
7. Sept. 2017  •  19 Uhr

Mühlenstr. 9 - 82407 Wielenbach-Wilzhofen
Geöffnet: am Freitag, Samstag und Sonntag, 
jeweils  von 10 - 12  und 14 - 19  Uhr

Freitag, 1. September 2017

Vernissage


"Lebenslinien"
2.9. - 8.1.2017
täglich 10 - 22 Uhr

Schloss zu Hopferau
Schlossstrasse 9 - 11
87659 Hopferau

Sonntag, 27. August 2017

Collage

Serie von Collagen, 30x41 cm, o.T, - Thorsten Fuhrmann (2017)

Alle Bildrechte : Thorsten Fuhrmann

Samstag, 26. August 2017

Freitag, 25. August 2017

Urlaubsfotografie

Iceland - Beate Mosch-Mayer (2017)

Alle Bildrechte : Beate Mosch-Mayer

Montag, 14. August 2017

Studio Rose - Schondorf


Barbara Burger-Tank
Martin Burger
 Web-Arbeiten und Zeichnungen
18.8. - 27.8.2017

Eröffnung: Freitag, 18. August, 18 Uhr
Einführung: Nuë Ammann

Studio Rose
Bahnhofstraße 35
86938 Schondorf am Ammersee

Samstag, 12. August 2017

Digitale Fotokunst

Soulfire - Jürgen Oliver Blank (2017)
In seinem neusten Werk "Soulfire" fängt der Fotograf und Digitalkünstler Jürgen Oliver Blank die vier Jahreszeiten, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, als Psychogramm in einem Bild zusammen.
   Der Frühling strahlt hell hinab und klärt den sommerlichen Vordergrund, der sich wiederum im Herbst verfärbt und verklärt in ein winterliches Schneegestöber im Hintergrund hinübergeht. Eine Besonderheit ist das fotografische Wechselspiel von Schärfe und Unschärfe, das das Kunstwerk wie ein Schiebepuzzle so vierteilt als ob der dynamische Zoomvorgang im statischen, melancholisch-mentalen Bild miteingefangen wäre.

Alle Bildrechte : Jürgen Oliver Blank

Freitag, 11. August 2017

Freitag, 4. August 2017

Stadtmuseum Weilheim


Das Leben ist kein Wunschkonzert. Oder vielleicht doch?

In der Ausstellung „WÜNSCH DIR WAS“ werden Werke von Weilheimer Künstlern nach 1945 gezeigt, 
die das Museum gerne erwerben würde, um sein Sammlungsprofil auch auf die Nachkriegskunst auszuweiten.
Und vielleicht werden ja einige der Wünsche des Museums wahr und es findet sich der eine oder andere private Stifter,
der dem Museum einen Wunsch erfüllt.